Seelenverbindung

Die Mitteilung über eine Schwangerschaft kann sehr unterschiedlich von den werdenden Eltern aufgenommen werden. Dass sich beide Elternteile riesig freuen, gemeinsam Vorbereitungen treffen und die Schwangerschaft als wahre Freude erleben, ist wünschenswert. 

 

Ich gehe bei diesem Angebotsteil von der Freude der Eltern aus!

 

Für mich beginnt die Reise der Seele schon im Vorfeld, spätestens mit der Zeugung.
Das ist für den Einen oder Anderen eine befremdliche Vorstellung, aber wer sich hier angesprochen fühlt und bereits dem noch ungeborenen Kind eine angenehme Willkommensreise und ein sicheres Nest ermöglichen möchte, für den bin ich sehr gern eine Impulsgeberin.

Die „Aufräumungsarbeit“ der Eltern ist gefragt, um eine eventuelle Übergabe von „elterlichen Altlasten“ an die Kinderseele zu vermeiden. Die Seele hat ihre eigenen Themen und es ist ganz wunderbar, wenn sich die Eltern im Klaren darüber sind, das alles miteinander verbunden ist und das es eine Art vorherige Absprache gibt. Die neue Elterngeneration ist mit einem anderen Bewusstsein ausgestattet und mag sich dieser Art „Elternvorarbeit“ bereitwillig widmen.

Das heißt nicht, dass es keinerlei „Herausforderungen“ geben wird, aber die bewusste Einstimmung der werdenden Eltern bringt große Chancen mit sich. Die Kinderseele kann noch bewusster in Empfang genommen und mit all ihren Ausprägungen besser angenommen werden.

 

Ich freue mich Dich/Euch kennenzulernen!

Kontakt telefonisch unter 030/86 38 74 68 oder 

per E-Mail anja.baeumer@raum-fuer-vertrauen.de

Wie kann ich Dich/Euch unterstützen?

Wir schauen gemeinsam, ob es bei Dir/Euch das eine oder andere Thema gibt, was noch „angeschaut“ werden möchte. Die gezielte Ausbalancierung der weiblichen und männlichen Anteile und das Erkennen von Ungleichgewichten ist ein wichtiger Aspekt. Es geht viel um das Thema das Empfangens. Eventuelle  Ablösungsprozesse können wir  u. a. mit   machen. Auch meine Herzmethode, die Akasha-Chronik kann uns unterstützen. Deine/Eure Motivation ist die Triebfeder. Was könnt Ihr noch für Eure Paarbeziehung tun? Welcher Beitrag könnt Ihr als Paar für Euer Kind sein?  Wie möchtet Ihr Euer Kind während der Schwangerschaft begleiten? Wie sieht die Welt aus, in der Ihr als Familie leben möchtet?

Eine lebensbejahende Reise wartet auf Dich/Euch!